website security

_______________________________________________________________________________

Hier lesen Sie Presseberichte über die alljährlich stattfindende Tattoo-Party in Unna-Königsborn. Wir wollen Ihnen die erschreckenden, widerlichen und  abstoßenden Bilder der tätowierten Schweineköpfe, die im Anschluss an diese Veranstaltung zu Gunsten eines "Tierschutzvereins" versteigert werden, nicht vorenthalten.

Wir überlassen es Ihnen, sich eine Meinung zu diesem “Tierschutzverein” und den

 “Versteigerungserlösen von gepiercten und tätowierten Schweineköpfen für einen Tierschutzverein”

zu bilden!

Kommentare, Leserbriefe und E-mail's.

_______________________________________________________________________________

Am 29.07.2002 berichtete der Hellweger Anzeiger aus Unna.

Hier einige Auszüge:

..... bot neben einer SM-Bühnenschow ihre Kleidungsstücke zu Gunsten des Unnaer Tierschutzvereins zur Versteigerung an. In die gleiche Kasse floss auch der Erlöss aus der Versteigerung des tätowierten und gepiercten Schweinekopfes. 1000 Euro kamen zusammen

 

Für 1000 Euro wurde der tätowierte Schweinekopf versteigert. Ursula Horn vom Tierschutzverein (wegen eventueller Verwechselungsgefahr : 2.v.l.) bedankte sich.

_______________________________________________________________________________

Unter “Termine” auf der Internetseite dieses “Tierschutzvereins” war folgendes nachzulesen. Zitat:

“...Ob die uns anvertrauten Heimtiere, oder die Tiere auf Bauernhöfen und in der Natur: ihnen allen gilt unser Streben nach Akzeptanz als Mitgeschöpfe.”

Wie schon erwähnt, bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zu diesem “Tierschutzverein” und zu dessen “Akzeptanz der Mitgeschöpfe”!!

_______________________________________________________________________________

Das nachfolgende Bild erschien zusammen mit einem Bericht am 25.07.2003 im Stadtspiegel von Unna und unterliegt dem Copyright des Stadtspiegel Unna.

 

_______________________________________________________________________________

Am 23.07.2004 berichtete der Hellweger Anzeiger aus Unna.

Hier ein Auszug:

.....Ein weiterer Höhepunkt, der mittlerweile Tradition hat, ist um 18 Uhr die Versteigerung des tätowierten und gepiercten Schweinekopfes. Der Erlös geht ebenfalls an den Tierschutzverein.

_______________________________________________________________________________

Dieses Bild erschien zusammen mit einem Bericht am 01.08.2005 im Hellweger Anzeiger von Unna und unterliegt dem Copyright des Hellweger Anzeigers.

 

 

 

Rüsselküssen: Zu den morbideren Programmpunkten zählte die Versteigerung eines gepiercten Schweinekopfs.

_______________________________________________________________________________

Am 19.07.2006 berichtete der Hellweger Anzeiger aus Unna auf mehreren Seiten über die bevorstehende Tattoo-Party.

Hier Auszüge:

.....Begehrte Trophäe: Auch in diesem Jahr ist die Versteigerung des tätowierten und gepiercten Schweinekopfes ein Höhepunkt der Tattoo-Party in Königsborn.  Der Erlös kommt dem Tierschutzverein zugute...

.....mit ziemlich seltsamen Späßen. Einige davon sind so seltsam, dass man gar nicht weiß, ob man sie schlimm oder lustig finden soll. Die Versteigerung.....weil der Erlös dem Tierschutzverein zugute kommt. Sehr passend...

_______________________________________________________________________________

Das nachfolgende Bild erschien zusammen mit einem Bericht am 31.07.2006 in der Dortmunder Rundschau und unterliegt dem Copyright der Dortmunder Rundschau.

 

Finky aus Unna (vorne links) hatte den Schweinskopf ersteigert - als Belohnung gab’s einen Kuss von Modell Sidney.

_______________________________________________________________________________

Am 31.07.2006 berichtete die Dortmunder Rundschau über die Tattoo-Party.

Hier einige Auszüge:

.....die obligatorische Versteigerung des tätowierten Schweinekopfes - hört sich eklig an...

.....sie bringt immer mehr Geld ein: 614,95 Euro hat das Partyvolk für “Emelie” - so wurde der Schweinskopf getauft - gegeben...

.....geht der Erlös an den Tierschutzverein Unna...

_______________________________________________________________________________

Am 30.07.2007 berichtete der Hellweger Anzeiger aus Unna über die Tattoo- Party.

Das nachfolgende Bild erschien zusammen mit diesem Bericht und unterliegt dem Copyright des Hellweger Anzeigers.

 

Keine Tattoo-Party ohne herzhaften Schmatz auf den Schweinerüssel. Der 40-jährige hat bei der Versteigerung zugunsten des Tierschutzvereins (415 Euro) das letzte Gebot abgegeben und die schrille Trophäe so gewonnen.

_______________________________________________________________________________

© 2002-2016 Tierschutz-Unna